Banniere

 
  Zurück zum Datenblatt des Museums
 
  Galerie
 

   Göttin Bastet

 Jungfrau mit Kind

 Suzanne und die Alten

 Allegorie des Wassers

 Die Mansarde

 Das lebendige Kreuz

 Büste der Baronin von Joursanvault

 Frédéric Barberousse am Grab Karls des Großen

 Lucrezia tötet sich

 Großmutter

 Auferstehung Christi

 Ablage

 Porträt von Félix Ziern im Alter von 82 Jahren

 Undine

 Büste von Gaspard Monge

 
 
 
  Suche

 
 
 
Kontakt

Rechtliche Hinweise
english français italiano
 
Beaune, Musée des Beaux-Arts
 
Großmutter
  Edouard Jérôme PAUPION (Dijon, 1854 – Orchamps, im Jura, 1912)

Öl auf Leinwand

H 165 X L 129cm


1900 von der Museumskommission erworben


Paupion war Schüler von Gérôme. Mit Porträts machte er 1877 seine Anfänge im Salon de Paris (Pariser Kunstaustellung).

Sein Werk schließt an die soziale Strömung des 19. Jahrhunderts an, die auf der Darstellung des Lebens der Bauern beruht.

Das Bild "Grand-mère" (Großmutter) scheint den Höhepunkt seines Schaffens zu bilden: Der Künstler zeigt hier eine außergewöhnliche Beobachtungsgabe sowie eine echte Liebe zu seinen Modellen