Banniere

 
  Ergebnis Ihrer Suche

Thema :

 

  Neue thematische Suche
 

Sonstiges Wissenschaft und Technik Naturgeschichte Geschichte Kunst Völkerkunde Archäologie
  Neue geographische Suche



 
 
 
  Suche

 
 
 
Kontakt

Rechtliche Hinweise
english français italiano
 
Cluny, Musée d'art et d'archéologie, Palais Jean de Bourbon
 
Als unabhängiges Wohngebäude hat das von Abbé Jean de Bourbon in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts erbaute Palais in der Nähe der Ehrenpforten einen bevorzugten Platz oberhalb des Klosters von Cluny.
Es blieb vom Vandalismus während der Revolution verschont und wurde von Jean-Baptiste Ochier, einem Bürger von Cluny, zurückgekauft. Seine museale Ausrichtung verdankt es der Schenkung der Witwe des Arztes an die Stadt Cluny im Jahr 1864. Zwei Jahre später öffnete das neue Museum seine Pforten.

Siehe Historie
 
Die wichtigsten Sammlungen
 
  Archäologie Kunst Geschichte
Die Zusammenstellung alter Bestände der Museumssammlungen ist eng verbunden mit den Ereignissen der Revolution und dem frz. Erlass vom 13. Februar 1790, in dem religiöse Gemeinschaften abgeschafft wurden. Der Verkauf der Klostergebäude durch den Staat im Jahre 1798 führte zur Zerstörung eines Großteils des Kirchenmobiliars und der Gräber, und anschließend der Kirche selbst, die 1825 fast nicht mehr existent war. Durch Privatinitiativen, die durch den Beistand der Stadt abgelöst wurden, konnten Überreste des Gebäude in einer ersten Steinansammlung der acht große Kapitele des Chors zusammengetragen werden.

Mehr dazu
Grundkenntnisse
Die neuen nationalen Sammlungen können Sie über die Datenbanken des frz. Kultusministeriums einsehen:

"Datenbank Joconde"""""
 
Praktische Hinweise
 
Musée d'art et d'archéologie

Palais Jean de Bourbon

71250 Cluny

Tel.: 03 85 59 12 79
Fax: 03 85 59 07 30


  Öffnungszeiten
• vom 1. September bis zum 30. April von 9.30 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 17 Uhr.
(außer am 1. Januar, am 1. Mai, am 1. und 11. November und am 25. Dezember)
• vom 2. Mai bis zum 31. August von 9.30 bis 18.30 Uhr.".


Eintritt
• Normaltarif: 6,10 €

Sonderpreise anzeigen