Banniere

 
  Zurück zum Datenblatt des Museums
 
  Galerie
 

   Göttin Bastet

 Jungfrau mit Kind

 Suzanne und die Alten

 Allegorie des Wassers

 Die Mansarde

 Das lebendige Kreuz

 Büste der Baronin von Joursanvault

 Frédéric Barberousse am Grab Karls des Großen

 Lucrezia tötet sich

 Großmutter

 Auferstehung Christi

 Ablage

 Porträt von Félix Ziern im Alter von 82 Jahren

 Undine

 Büste von Gaspard Monge

 
 
 
  Suche

 
 
 
Kontakt

Rechtliche Hinweise
english français italiano
 
Beaune, Musée des Beaux-Arts
 
Büste der Baronin von Joursanvault
  Pierre Paul PRUDHON
(Cluny, 1758 - Paris, 1823)

Lehm
H 34,6 X L 22,8 X Pr 19,7
Spende von Herrn Fraisse, Antiquar im Jahre 1886
Beaune, Musée des Beaux-Arts


Diese sehr schöne Büste, ein Jugendwerk Prudhon, stellt die Gemahlin seines Mäzens dar, des Baron de Joursanvault. Der aus der Beaune stammende und dem Freimaurertum verpflichtete Baron de Joursanvault (1748 - 1792) war ein gelehrter Mann und großer Mäzen. Er zeichnete sich ebenfalls durch eine große Sammelleidenschaft aus. Seine mehr als 80.000 Werke umfassende Bibliothek wird heute von der Bibliothèque Nationale aufbewahrt und verwaltet!