Banniere

 
  Ergebnis Ihrer Suche

in Auxerre  

 Auxerre, Musée d'histoire naturelle

 Auxerre, musée Leblanc-Duvernoy

 Auxerre, Musée-Abbaye Saint-Germain

 

  Neue thematische Suche
 

Sonstiges Wissenschaft und Technik Naturgeschichte Geschichte Kunst Völkerkunde Archäologie
  Neue geographische Suche



 
 
 
  Suche

 
 
 
Kontakt

Rechtliche Hinweise
english français italiano
 
Auxerre, musée Leblanc-Duvernoy
 
In diesem netten Adelshaus, das in einer ruhigen öffentlichen Parkanlage gelegen ist, konnte aufgrund von Holztäfelungen, Gemälden, Skulpturen und Möbeln die Atmosphäre des 18. Jahrhunderts eingefangen werden. Im Musiksalon werden außergewöhnliche Wandbehänge aus Beauvais ausgestellt.

Siehe Historie
 
Die wichtigsten Sammlungen
 

Siehe Galerie
  Archäologie Völkerkunde Kunst
Keramik ist der Schwerpunkt des Museums Leblanc-Duvernoy. Die Fayence ist dort durch ein außergewöhnliches Ensemble aus der Revolutionszeit vertreten, durch eine seltene Sammlung an Namens-Fayencen oder auch durch Reihen, die Bezug auf die Produktionsstätten in Auxerre nehmen.
Tonwaren aus dem Puisaye, Keramik, die hauptsächlich aus Gebrauchsware besteht, ist reichlich vertreten durch Stücke, die an die diversen Gebrauchsmöglichkeiten erinnern, von den bekanntesten bis hin zu den unbekanntesten.
Malereien und Skulpturen, die aus den Beständen der Museen von Auxerre ausgewählt wurden, finden ganz natürlich ihren Platz in diesem kleinen Stadthaus.

Grundkenntnisse
Die neuen nationalen Sammlungen können Sie über die Datenbanken des frz. Kultusministeriums einsehen:

"Datenbank Joconde"""""
 
Praktische Hinweise
 
Musée Leblanc-Duvernoy

9 bis rue d'Egleny

89000 Auxerre

Conservation

Tel.: 03 86 18 05 50
Fax: 03 86 18 05 54

E-Mail: musees.mairie@auxerre.com

Alle Adressen anzeigen
Die Serviceleistungen
Boutique - Toiletten
  Öffnungszeiten
Besichtigung ganzjährig täglich außer dienstags von 14 bis 18 Uhr
Geöffnet am Ostermontag, am Pfingstmontag, an Christi Himmelfahrt, am 14. Juli und am 15. August.


Eintritt
• Sammelticket mit Klostermuseum Saint-Germain
• Normaltarif: 2,10 Euro
• Halber Preis: 1,05 Euro (Gruppen mit mehr als 20 Personen)
Sommersaison:
Eintritts-Pass: Krypten (Führungen), Klosterkirche und Vorbau des Kirchenschiffs, Archäologiemuseum, Ausstellungen, Museum Leblanc Duvernoy, Kapelle der Visitandines. Normalpreis 6 €, halber Preis 3 €
Eintrittskarte Ausstellung: Normalpreis 2,50 €, halber Preis 1,25 €.

Sonderpreise anzeigen
Ebenfalls im Museum

Bildungsstelle
Eine Lehrkraft der E.N. steht ihren Kollegen zur Verfügung, um die pädagogischen Projekte vorzubereiten und zu begleiten: Besuch, künstlerische und kulturelle Projekte, Unterricht über das Natur- und Kulturerbe, pädagogische Übungsbox, Besucherleitfaden...
Immer mittwochs von 15 bis 18 Uhr. (mit Ausnahme der Schulferien)
Tel.: 03.86.18.05.50
Dokumentationsstelle
Sammlung Keramik aus den Regionen von Auxerre, Yonne und Nivernais:
Fachzeitschriften
Dokumentation über die Sammlungen der Museen, spezielle Dossiers
Zu konsultieren im Museum der Abtei Saint-Germain
Boutique
Postkarten, Fotos, Plakate, Lesezeichen
Bücher über die Region, Bildbände, Ausstellungskataloge
Souvenirs, Fayencen aus Auxerre
  Verteilerliste: MIMA
Per E-Mail können Sie Kurzinformationen über die Aktivitäten, Einweihungen, Events erhalten...
Melden Sie sich einfach an unter: musees.auxerre@wanadoo.fr
Animationsangebot

Erwachsene
Erwachsenengruppen

  Kinder
Kindergruppen