Banniere

 
  Neue thematische Suche
 

Sonstiges Wissenschaft und Technik Naturgeschichte Geschichte Kunst Völkerkunde Archäologie
  Neue geographische Suche



 
 
 
  Suche

 
 
 
Kontakt

Rechtliche Hinweise
english français italiano
 
PARAY LE MONIAL. Musée eucharistique du Hiéron.
 
Das Museum war während der 1990er Jahre geschlossen und wurde von der Stadt Paray-le-Monial ab 2001übernommen. Es wurde unter der Leitung der Architekten Catherine Frenak und Béatrice Jullien von Grund auf renoviert. Die Arbeiten wurden im September 2005 beendet.



Siehe Historie
Die wichtigsten Sammlungen
 

Siehe Galerie
  Kunst Geschichte
Das Museum von Hiéron ist vielseitig ausgerichtet: Es ist ein Kunstmuseum dank seiner Gemäldesammlung aus dem 17. und 18. Jhd., ein Geschichtsmuseum, in dem zwei Jahrtausende Christentum nachgezeichnet werden, ein Anthropologiemuseum, in dem der Mensch unter dem Aspekt der Religion betrachtet wird.

Mehr dazu
Grundkenntnisse
Die neuen nationalen Sammlungen können Sie über die Datenbanken des frz. Kultusministeriums einsehen:

"Datenbank Joconde"""""
 
Praktische Hinweise
 
Adresse de visite : postale : Musée eucharistique du Hiéron
13 rue de la paix
71600 Paray le Monial
03 85 81 79 72
www.musee-hieron.fr

Nous écrire : Hôtel de Ville - BP 160
71604 Paray-le-Monial cedex



Tel.: 03 85 81 79 72
Fax: 03 85 81 47 06

Website: http://www.musee-hieron.fr
E-Mail: musee.hieron@wanadoo.fr

Alle Adressen anzeigen
Die Serviceleistungen
- Behindertenzugang - Fahrstuhl - Boutique - Multimediasaal - pädagogische Workshops für die Jugend - Spezieller Kinder-Parcours - Erläuterungstexte in 4 Sprachen (Französisch, Englisch, Deutsch, Italienisch).
  Öffnungszeiten
Von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr. Im Juli und im August von 11 bis 19 Uhr.
Geschlossen vom 31. Dezember bis zum 21. März, - außer für Gruppen nach Vereinbarung..


Eintritt
4 Euro Normalpreis. 3 Euro ermäßigter Preis: Eintritt frei für Kinder unter 16 Jahren.

Sonderpreise anzeigen
Ebenfalls im Museum

Das Museum mit der Familie besuchen:l
Ein Spiele-Heft mit dem Titel ""Aventures Mômes"" ist am Empfang erhältlich. Damit können die Kinder spielerisch und aktiv die Sammlungen des Museum kennen lernen.

Mit dem Heft: Eine Tafel mit Tieraufklebern, die während der Besichtigung angeklebt werden können und ein Heft für die Eltern mit Geschichten, die sie ihren Kindern erzählen können
 
Animationsangebot

  Schüler
Besichtigung mit Workshop, Besichtigung mit Veranstaltung und Entdeckungsparcours