Banniere

 
  Ergebnis Ihrer Suche

in Romanèche-Thorins  

 Romanèche-Thorins, Musée Départemental du Compagnonnage Pierre-François Guillon

um Romanèche-Thorins  

 Cluny, Musée d'art et d'archéologie, Palais Jean de Bourbon

 Mâcon, Musée des Ursulines

 Mâcon, Musée Lamartine

 Solutré, Musée départemental de Préhistoire

 

  Neue thematische Suche
 

Sonstiges Wissenschaft und Technik Naturgeschichte Geschichte Kunst Völkerkunde Archäologie
  Neue geographische Suche



 
 
 
  Suche

 
 
 
Kontakt

Rechtliche Hinweise
english français italiano
 
Solutré, Musée départemental de Préhistoire
 

Das Museum von Solutré stellt die Sammlungen eines der reichsten prähistorischen Fundorte in Europa vor: ein Jagdgelände, das über einen Zeitraum von mehr als 25.000 Jahren von Menschen des Spätpaläolithikums (von 35.000 bis 10.000 v. Chr.) genutzt wurde, um dort Tausende von Pferde und Rentiere zu jagen, zu zerlegen und zu räuchern. Der archäologische und botanische Garten von Solutrés, der auf dem archäologischen Fundort angelegt ist, vervollständigt den Besuch des Museums. Dort werden viele charakteristische Pflanzenarten aus der Natur und die wesentlichen Erkenntnisse der archäologischen Forschungsarbeiten vorgestellt.



Siehe Historie
Die wichtigsten Sammlungen
 

Siehe Galerie
  Archäologie
Die Sammlungen, die in Solutré ausgestellt werden, geben einen vollständigen Überblick über die Forschungsarbeiten vor Ort seit seiner Entdeckung. So sieht man hier Stücke, die von Prähistorikern aus dem ausgehenden 19. Jhd., A. Arcelin, H. de Ferry, Abbé Ducrost, zusammengetragen wurden, sowie die der letzten Ausgrabungen von Jean Combiter zwischen 1967 und 1978. Diese Gegenstände konnten im Museum von Salutré dank zweier Depots ausgestellt werden. dem Depot des Museums Ursulines von Mâcon der Sammlungen Arcelin und Ferry, und dem Depot des Staates, dessen Gegenstände aus den Ausgrabungen von 1967 bis 1977 stammten.

Mehr dazu
Grundkenntnisse
Die neuen nationalen Sammlungen können Sie über die Datenbanken des frz. Kultusministeriums einsehen:

"Datenbank Joconde"""""
 
Praktische Hinweise
 
Musée départemental de Préhistoire
71960 Solutré-Pouilly

Tel.: 03 85 35 85 24
Fax: 03 85 35 86 83

E-Mail: museesolutre@cg71.fr

Alle Adressen anzeigen
Die Serviceleistungen
Boutique - Behindertenzugang - Parkplatz - Dokumentationssaal - Toiletten
  Öffnungszeiten
im Januar, Februar, März Oktober, November: von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr
von April bis September: von 10 bis 18 Uhr Das Museum ist im Dezember, am 1. Januar und am 1. Mai geschlossen.


Eintritt
Normalpreis: 3,5 Euro
Ermäßigter Preis: 2 Euro
Eintritt frei für Jugendliche unter 18 Jahren und am ersten Sonntag im Monat

Sonderpreise anzeigen
Ebenfalls im Museum

Museums-Boutique
Die Boutique ist zu denselben Zeiten geöffnet wie das Museum und bietet vor allem eine große Auswahl an Publikationen und Büchern für Kinder an.
  Dokumentationsstelle
Die Dokumentationsstelle des Museums ist nach Vereinbarung von Montag bis Freitag geöffnet. Zahlreiche Werke über die vorgeschichtliche Zeit, Archäologie und die Umgebung von Solutré.
Animationsangebot

Einzelpersonen
VORTRÄGE
  Kinder
Kinder-Abenteuer

Schüler
VORGESCHICHTLICHER PARCOURS
WORKSHOPS