Banniere

 
  Ergebnis Ihrer Suche

in Clamecy  

 Clamecy, Musée d'Art et d'Histoire Romain Rolland

um Clamecy  

 Varzy, Musée Auguste Grasset

 

  Neue thematische Suche
 

Sonstiges Wissenschaft und Technik Naturgeschichte Geschichte Kunst Völkerkunde Archäologie
  Neue geographische Suche



 
 
 
  Suche

 
 
 
Kontakt

Rechtliche Hinweise
english français italiano
 
Clamecy, Musée d'Art et d'Histoire Romain Rolland
 
Das Musée de Clamecy wurde 2005 vollständig renoviert und besitzt ganz unterschiedliche Sammlungen, die in einem angemessenen Rahmen präsentiert werden. Die Einrichtung befindet sich im ehemaligen Stadthaus des Fürsten de Bellegarde, dem Geburtshaus von Romain Rolland, demjenigen seines Großvaters und einem zeitgenössischen Anbau, in dem der Besucherempfang untergebracht ist. Dem Besucher werden zeitgenössische Bilder aus der Sammlung Präsident François Mitterrands, gallisch-romanische und merowingische Archäologie, Gemälde und Skulpturen vom 16. bis zum 21. Jahrhundert, eine Sammlung außergewöhnlicher Plakate von Charles Loupot, antike Fayencen, Erinnerungen von (an) Romain Rolland und Gegenstände im Zusammenhang mit Holzflößerei gezeigt.

Siehe Historie
Die wichtigsten Sammlungen
 

Siehe Galerie
  Völkerkunde Geschichte Kunst
Das Kunst- und Geschichtsmuseum Romain Romain Rolland am Eingang der mittelalterlichen Stadt Romain Rolland erstaunt durch seine Wasserwand, ein Symbol für die einstige Holzflößerei. In den gänzlich renovierten Sälen durchqueren sie die Jahrhunderte und entdecken abwechslungsreiche Sammlungen, die für jeden etwas Interessantes bereithalten: • Verweilen Sie im galloromanischen archäologischen Saal vor den Überresten der Werkstatt des Knochenschleifers und des Bronziers und bewundern Sie im Merowingersaal die Waffen und den Schmuck, der in den Gräbern gefunden wurde. Erfreuen Sie sich an den Kunstsammlungen vom 16. bis zum 20. Jhd. • Lassen Sie die Werbung von den 20er bis zu den 60er Jahren an sich vorbei ziehen mit Plakaten von Charles Loupot, der für L'Air liquide, St Raphaël, Valentine... arbeiten würde und entdecken Sie die Arbeit der Fayenciers von Clamecy und Nevers. • Gehen Sie in den Saal, der Romain Rolland gewidmet ist, betrachten Sie sich sein Mobiliar, seine Souvenirs und hören Sie die Stimme des Schriftstellers. • Lassen Sie sich das fabelhafte Epos der Holzflößer erzählen, das in einem gesonderten Saal in Szene gesetzt wird. Das Museum hält zahlreiche andere Überraschungen bereit: Audiovideos und Klanginstallationen, Werke der Stiftung François Mitterrand...

Mehr dazu
Grundkenntnisse
Die neuen nationalen Sammlungen können Sie über die Datenbanken des frz. Kultusministeriums einsehen:

"Datenbank Joconde"""""
 
Praktische Hinweise
 
Musée d'Art et d'Histoire Romain Rolland
Avenue de la République
58500 Clamecy

Tel.: 03 86 27 17 99
Fax: 03 86 27 12 72

E-Mail: museedeclamecy@wanadoo.fr

Die Serviceleistungen
Boutique - Behindertenzugang - Fahrstuhl - Toiletten - pädagogischer Workshop
  Öffnungszeiten
• Das Museum ist geöffnet von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr
• Vom 1. Juni bis zum 30. September Sonntagvormittag und dienstags geschlossen
• Dienstags, montags und dienstags und vom 1. Oktober bis zum 31. März geschlossen

Das Museum ist am 1. Mai, am 1. und am 11. November geschlossen.
Das Museum ist im Januar geschlossen..


Eintritt
• Individueller Besuch: 3 €

Sonderpreise anzeigen
Ebenfalls im Museum

Boutique
In der Boutique sind Postkarten, alte Ausstellungskataloge, Bücher über das Flößen von Holz und archäologische Ausgrabungen, Videokassetten über Romain Rolland und Charles Loupot, Plakate und Lithographien erhältlich.
  Pädagogische Stelle
Besucherservice
Auskünfte über 03 86 27 17 99
Animationsangebot

Erwachsene
Führungen

Einzelpersonen
Führungen
  Kinder
Kindergruppen

Schüler
Besichtigungen mit Veranstaltung
Workshops für bildende Kunst